Große Wohnungsgesellschaften treffen mieterschützende Regelungen in Reaktion auf die Corona-Pandemie

Die aktuelle Lage ist gerade für Mieterinnen und Mieter, die wenig finanzielle Spielräume haben, eine große Herausforderung. Hierauf reagieren die großen Wohnungsgesellschaften GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen, Vonovia, Nassauische Heimstätte und ABG Frankfurt Holding und setzen Kündigungen, Räumungen und Mieterhöhungen aus.

Mehr Infos unter:

https://www.gwh.de/aktuelles/news/artikel/2020/03/23/coronavirus-die-wohnungen-sind-sicher-zentrale-email-adresse.html

https://www.vonovia.de/de-de/ihre-services/coronavirus#Miete%20und%20Nebenkosten

https://www.naheimst.de/presse/nachrichten/artikel/corona-krise-nassauische-heimstaette-zeigt-sich-solidarisch-mit-ihren-mietern/

https://www.abg.de/presse/?document=5201

Vorheriger Beitrag
Stabsstelle Mieterschutz ruft Anwälte auf, sich zu melden
Nächster Beitrag
Schutz von Mieterinnen und Mietern durch Bundesgesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19 Pandemie
Menü